Ziele setzen und erreichen im neuen Jahr

Das neue Jahr ist da und es wird Zeit sich neue Ziele zu setzen. Aber wie kannst Du es schaffen diese heuer auch wirklich zu erreichen? Das ist die Frage, die jeden beschäftigt. Denn im Rückblick auf das alte Jahr müssen wir oft erkennen, dass einiges sich ganz anders als geplant entwickelt hat. Das kann gut sein. Das kann aber auch noch besser sein. Mir ist immer wichtig, solche Entwicklungen nicht als scheitern zu beurteilen. Ich nehme es wahr und denke vielleicht noch ein wenig darüber nach, warum das geschehen ist. Doch jetzt ist es an der Zeit, dass wir uns neue Ziele setzen und erreichen.

So kannst Du Ziele setzen und erreichen

Es gibt ein paar wichtige Grundregeln, die es wahrscheinlicher machen, dass du deine Ziele erreichen wirst. Auch, wenn das nicht immer optimal ist. Denn manchmal erkennt man unterwegs, dass ein Ziel gar nicht erstrebenswert ist. Hier kommt also eine kurze Übersicht über die wichtigsten Regeln zum erfolgreichen Ziele setzen:

  • Fang mit einem Brainstorming für jeden Lebensbereich an. Ich bearbeite jährlich die Bereiche:
    • Gesundheit: Gesundheit per se, Fitness, Glücklich sein
    • Beziehungen: Familien, Freunde
    • Erfolg: Berufung, Finanzen, Verbesserung
  • Danach finde ich mein wichtigstes Ziel für jeden Lebensbereich heraus
  • Anschließend schreibe ich diese Ziele auf

Das sagt Jim Rohn über das Ziele setzen und erreichen

Ein Trick, der bei mir gut funktioniert

Es gibt zwei Strategien, die ich laufend anwende, womit ich laufend Ziele setzen und erreichen kann. Oben habe ich bereits erwähnt, dass es für mich kein Scheitern gibt. Ich nehme Ziele, die ich nicht erreiche wahr und integriere die Erkenntnisse in meine weitere Planung. Aber niemals bin ich traurig darüber. Sollte ich einmal doch in dieses Fahrwasser geraten, dann denke ich mit einem Schmunzeln an diesen Song:

Der zweite Trick, mit dem ich meine Ziele öfters als früher erreiche, ist das Aufteilen in Teilschritte. Am einfachsten kann ich das mit einer Einkommenszahl erklären. Angenommen du möchtest 6.000 € brutto pro Monat verdienen. Falls du einen Job hast, kannst du deinen Nettomonatslohn abziehen. Falls das 4.000 € sind, bleiben also 2.000 €, die du heuer pro Monat dazu verdienen möchtest. Wenn du das durch 30 Tage im Monat dividierst, ist dein tägliches Zieleinkommen 67 €. Das klingt schon etwas anders als 2.000 €. Momentan ist im Internet Geld verdienen am einfachsten. Dazu findest du hier auf meinem Blog ein paar Tipps.

Die 3 wichtigsten Schritte beim Ziele setzen und erreichen

Zusammenfassend kann man das Ganze also auf drei wichtige Tipps reduzieren:

  1. Ziele aufschreiben
  2. Die Ziele in kleine Schritte einteilen
  3. Ziele nicht fanatisch verfolgen

Ich hoffe damit konnte ich dich inspirieren, dass du dir auch heuer wieder Ziele setzen und erreichen wirst.

Dein

Volker Schäfer

Beitragsbild: Photo by Plush Design Studio on Unsplash

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Erfolg, Lifestyle und verschlagwortet mit Ziele, Ziele setzen, Ziele setzen und erreichen von Volker Schäfer. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Volker Schäfer

Mein Name ist Volker Schäfer und ich wurde am 19.1.1970 in Wien in Österreich geboren. Heute lebe ich im wunderschönen Burgenland mit meiner Frau und meinen drei Kindern. Als bei mir im Juni 2016 plötzlich Diabetes diagnostiziert wurde, begann ich durch bessere Ernährung und viel Bewegung mein Gewicht zu reduzieren. Kurz danach haben sich meine Blutwerte wieder völlig normalisiert. Das blieb Gott sei Dank bis heute so. Meine Faszination für einen gesünderen Lebensstil ist geblieben und Thema in meinem Blog Gemeinsam Freiheit Leben. Zuletzt konnte ich dem noch die Freiheit im Job hinzufügen. Heute schreibe ich als Freelancer für Auftraggeber auf der ganzen Welt auf diversen Online Vermittlungsplattformen deutschsprachige Texte und verdiene damit meinen Lebensunterhalt. Dadurch kann ich jetzt zeit- und ortsunabhängig arbeiten und dafür bin ich jeden Tag ebenso dankbar, wie für meine zurückgewonnene Gesundheit, meine Familie und all die wunderschönen Dinge, die das Leben mit geschenkt hat. Viel Spaß beim Lesen wünscht Euch Volker Schäfer

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.