Löffelliste – schon mal gehört?

Löffelliste klingt recht witzig, aber was ist das? Auf einem Löffel eine Liste? Nein! Das ist die Liste die man schreiben sollte, mit all seinen Träumen und Wünschen die man noch erleben möchte bevor man „den Löffel abgibt“. Der Begriff Löffelliste wurde bekannt durch den Film „Das Beste kommt zum Schluss“.

 

Wie beginne ich meine Löffelliste und was packe ich da rein?

Ganz einfach: Zettel, Stift und los geht’s!🗒🖌

Alles ist erlaubt. Schreib was dir einfällt und du schon immer tun wolltest. Wolltest du schon immer mal eine Kutschenfahrt machen oder vielleicht doch lieber einen Helikopterflug? Kann sein, dass du gern ein Buch schreiben wolltest oder Silvester in Las Vegas verbringen, einen Pullover stricken oder den Sonnenuntergang am Meer sehen. Egal wie groß oder klein dein Wunsch sein mag, notiere ihn! Mach dir keine Gedanken was andere denken könnten oder wie du das schaffen sollst. Schreib einfach nur.

 

Wie viel darf ich schreiben und was mache ich dann damit?🤷

Schreibe dir so viele Wünsche und Träume in deine Löffelliste, wie du möchtest. Alles was dein Herz begehrt zu tun, es gibt keine Grenzen. Lass dich nicht einschränken von negativen Gedanken ob du das schaffen kannst oder wie du das anstellen sollst. Im diesem Moment solltest du dich nur auf die Liste konzentrieren und alles nur positiv betrachten. Hast du die Löffelliste fertig? Hänge sie an einen Platz der gut sichtbar für dich ist, damit du sie immer vor Augen hast. An die Wand gegenüber von deinem Frühstücksplatz, an der Decke über deinem Bett, im Wohnzimmer über deinem Computer. Egal wo. Hauptsache du hast sie immer wieder im Blick und wirst daran erinnert was du noch alles offen hast.

 

Und jetzt?🤔

Natürlich arbeitest du Mittel und Wege aus um deine Wünsche auf der Löffelliste nach und nach zu erreichen. Einen nach dem anderen, wobei du sie nicht der Reihe nach abarbeiten musst, sondern dir nach belieben einen raussuchst. Der Traum von Las Vegas zum Beispiel. Wie kannst du das erreichen, was musst du dafür tun und wann willst du es tun? Arbeite einen Plan dafür aus und setze dir eine Zeit bis wann du es schaffen willst. Das ist wichtig damit du einen Überblick hast und dein Ziel nicht aus den Augen verlierst. Glaub an dich und bleib dran!

Mein Tipp:

100 Dinge, die man im Leben getan haben sollte.

Du hast dir deinen ersten Wunsch auf deiner Löffelliste erfüllt? Herzlichen Glückwunsch! Weiter geht’s mit dem nächsten Wunsch!!!😃

Nicole Schäfer

 

 

Und wer den Film sehen will:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s